„2020 habe fertig!“ Oberliga AUS!

Nun hat es auch Hessen erwischt. Die Oberliga-Vereine haben sich nicht durchringen können, die diesjährige Oberliga-Saison ggf. in einem abgespeckten Modus in den Herbstmonaten durchzuführen. Unter Einhaltung eines bestimmten Hygienekonzeptes wäre es zwar machbar gewesen, doch haben sich zwei Vereine grundsätzlich geweigert, daran teilzunehmen. Lediglich zwei Vereine hätten spielen wollen, die restlichen Mannschaften haben vorsorglich gar keine Stellungnahme abgegeben. Es wird daher im Jahr 2020 keine weiteren Wasserballspiele mehr geben. Die Oberligarunde gilt als abgebrochen, es findet keine Wertung statt.
Wie es weitergeht, könnte in einer Vereinsvertretersitzung geklärt werden, die vermutlich im Oktober stattfinden wird.