Darmstädter Minis spielen erstes Turnier

Darmstadt/Heidelberg, 4. Dezember 2021. Das neue U10-Team des Wasserball-Verein Darmstadt 1970 spielte am Samstag sein erstes Turnier in Heidelberg. Dort traf man auf sechs andere Teams aus Heidelberg, Esslingen, Ludwigshafen und Rüsselsheim. Auf kleinen Feldern (12,5 x 5 m) spielte jeder gegen jeden, so dass nach insgesamt sechs Spielen alle ziemlich ermattet waren. Die WVD Minis belegten als eines der jüngsten Teams einen guten fünften Platz. Mit einem Sieg über Rüsselsheim (7:4) und einem hart erkämpften 8:8 Unentschieden gegen Esslingen holten die Darmstädter fünf Kids (nur ein Auswechselspieler) drei Punkte. Die anderen Spiele gingen zwar verloren, aber stets konnte auch das Darmstädter Team mehrere Tore erzielen. Coach Martin Diehl war sehr zufrieden mit seinem Team: „Die Kinder waren sehr engagiert und haben sich von den meist älteren Gegnern nicht bange machen lassen.“

Sieger des Turnieres wurde Nikar Heidelberg II vor WSV Ludwigshafen. Hier die Abschlusstabelle:

  1. SV Nikar II mit 12:0 Punkten
  2. WSV Waterkids mit 10:2 Punkten (Ludwigshafen)
  3. SV Nikar II mit 8:4 Punkten
  4. SSV Esslingen I mit 7:5 Punkten
  5. WV Darmstadt mit 3:9 Punkten (-15 T.)
  6. SSV Esslingen II mit 3:9 Punkten (-25 T.)
  7. Rüsselsheim mit 1:11 Punkte

 

Für den WVD spielten: Mats, Anton, Tianna, Frederik und Bennet.

 

gez. Dr. Martin Diehl

Wasserball-Verein Darmstadt 1970, Vorsitzender